Logo Sonnenkamp Wolfsburg

MORE LIFE.

Sonnige Aussichten für Wolfsburg

Als größtes Neubauprojekt in Norddeutschland beeindruckt der Sonnenkamp in Wolfsburg nicht nur mit seinem Areal von 150 Hektar, sondern vor allem mit seiner Vielseitigkeit. Rund 3.000 Wohneinheiten werden in dem Gebiet zwischen den Stadtteilen Nordsteimke und Hehlingen entstehen, mitten im Grünen gelegen und trotzdem nur fünf Kilometer von der Innenstadt entfernt. Naturliebhaber können sich mit der weitläufig geplanten „Grünen Mitte“ über ein Naherholungsgebiet direkt vor der Haustür freuen. Bildungseinrichtungen und Freizeitmöglichkeiten sowie eine umfassende Nahversorgung bieten ein abwechslungsreiches Angebot in unmittelbarer Nähe. Dank eines zukunftsweisenden Mobilitätskonzepts sind die Bewohner des Sonnenkamps immer mobil – umweltfreundlich und ohne eigenes Auto.

Gut leben für alle Generationen

Alles was Sie brauchen – nur einen Steinwurf entfernt. Dies ist eine Besonderheit, auf die sich die zukünftigen Bewohner des Sonnenkamps freuen können. Ob Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder, Nahversorger, Gastronomie oder medizinische Versorgung: Alle Einrichtungen sollen soweit es geht zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar sein. Pro Quartier planen wir derzeit u.a. eine 6-zügige Kindertagesstätte. Im gesamten Quartier sind darüber hinaus ein Schulcampus, ein Pflegeheim für Senioren, Seniorenwohnungen, Sportplätze und ein Nachbarschaftstreff (im Urbanen Quartier 1) vorgesehen. Und sollte es Sie doch einmal aus dem Quartier ziehen: Diverse Sportvereine und weitere Einkaufsmöglichkeiten sind in den nahe gelegenen Stadtteilen Hehlingen, Nordsteimke und Reislingen schnell zu erreichen.

Umweltfreundlich unterwegs

Was wäre ein modernes Stadtquartier ohne ein nachhaltiges Mobilitätskonzept? Grundsätzlich haben wir den Sonnenkamp als Wohngebiet geplant, das mit so wenig Autos wie möglich auskommen soll. Alternative und nachhaltige Mobilitätsangebote bieten den Bewohnern viele Möglichkeiten, umweltfreundlich unterwegs zu sein. Die nahe gelegene Wolfsburger Innenstadt erreicht man vom Sonnenkamp am besten über die von uns konzipierte „Alternative Grüne Route“ mit Haltestellen in jedem Quartier. Für das gesamte Quartier ist die Einrichtung eines großen Mobility Hub vorgesehen. Wer es sportlich mag, kommt über den neuen Radschnellweg auch so direkt in die City. Für zukünftige ÖPNV- und Carsharing-Angebote sorgen wir in unserem Quartier mit einer eigenen Strominfrastruktur aus erneuerbaren Energien für die nötige Ladestärke.